Home Deutsch Anmelden oder HDYO beitreten Kinder Teenager Junge Erwachsene Eltern JHK Freunde Profis News Über uns Videos Bücher Huntington Forschung Veranstaltungen Spendensammlung Stelle eine Frage Kreatives Lokale Unterstützung HDYO Youth Service Links Contact Us Bedingungen Datenschutz Sprache Sitemap Donate Store

Sollte ich mir um meinen 10 Jahre alten Sohn Sorgen machen?

December 1, 2013

Huntington's Disease Youth Organization

HDYO verfügt auf unserer Seite über mehr Informationen über die Huntington Krankheit, die für junge Leute, Eltern und Profis geeignet sind:

www.hdyo.org

Sollte ich mir um meinen 10 Jahre alten Sohn Sorgen machen?

F. Mein Mann (42 Jahre) hat die Huntington-Krankheit. Seit März ist er berufsunfähig. Wir haben 2 Söhne (10 und 12 Jahre).

Zufällig habe ich auf einem Urlaubsvideo meinen jüngeren Sohn beim Laufen durchs Meer gefilmt. Dabei macht er eindeutige choreatische Bewegungen mit den Händen und Armen. Mir ist das vorher noch nie aufgefallen. Als ich dies jedoch sah, kam alles zusammen. Er hat in der Schule merkbar nachgelassen (innerhalb der letzten 3 Jahre). Er nimmt kontinuierlich ab. Er wird immer “schwieriger” vom Wesen her. Seine Sprache verändert sich, er stottert oder wenn er sich in die Enge getrieben fühlt (beim Streit mit mir) dann nuschelt er, dass ich kaum verstehe was er sagt. Sollte ich ihn einem Arzt vorstellen oder bringt das gar nix? Was soll ich tun?

Gaby, junge Erwachsene, Deutschland

Ask a question

A. Liebe Gabi,

vielen Dank für Deine eMail. Manchmal kommt es vor, dass Kinder oder Teenager die Huntington-Krankheit bekommen können. Ich denke, es wäre eine gute Idee, ihn von einem Spezialisten zu untersuchen. Wenn es in der Schule nicht so gut läuft, ist es eine gute Idee, ein Check-Up durch einen Spezialisten durchzuführen. Es scheint, dass das nächste Huntington-Zentrum in Erlangen ist - Details siehe hier auf der Internetseite des Europäischen Huntington-Netzwerks.

Mit freundlichen Grüßen

Hugh Rickards