Home Deutsch Anmelden oder HDYO beitreten Kinder Teenager Junge Erwachsene Eltern JHK Freunde Profis Über uns News Videos Blog Bücher Huntington Forschung Veranstaltungen Spendensammlung Stelle eine Frage Kreatives HDYO Youth Service Lokale Unterstützung Contact Us Links Bedingungen Datenschutz Sprache Sitemap Donate Store
Kinder Teenager Junge Erwachsene Eltern JHK Freunde Profis

Meine Mutter zeigt keine Symptome, kann ich die Huntington-Krankheit bekommen?

October 14, 2020

Huntington's Disease Youth Organization

HDYO verfügt auf unserer Seite über mehr Informationen über die Huntington Krankheit, die für junge Leute, Eltern und Profis geeignet sind:

www.hdyo.org

Meine Mutter zeigt keine Symptome, kann ich die Huntington-Krankheit bekommen?

F. Meine Großmutter hatte die Huntington-Krankheit (HK). Meine Mutter wurde nicht getestet, zeigt aber auch keine Symptome. Kann ich in meinem Alter oder wenn ich älter bin, die HK bekommen, auch wenn meine Mutter es nicht hat?

Beth, Teenager, Kanada

Ask a question

A. Vielen Dank für deine Frage. Es tut mir leid zu hören, dass deine Großmutter die HK hatte, und es ist verständlich, dass du dich über dein eigenes Risiko sorgst, die HK zu bekommen. Es ist jedoch gut zu hören, dass deine Mutter keine Symptome zeigt.

Die kurze Antwort auf deine Frage ist, dass, wenn deine Mutter das Huntington-Gen nicht hat, du es nicht von ihr geerbt haben kannst (da das Gen nicht eine Generation „überspringen" kann). Das Alter, in dem sich die Huntington-Symptome entwickeln, kann sehr unterschiedlich sein (das Durchschnittsalter liegt bei 35-50 Jahren), aber je länger deine Mutter ohne Symptome lebt, desto sicherer könnten wir sein, dass sie (und du) nicht gefährdet seid.

Du fragst auch nach der HK in deinem Alter. Ich möchte dir versichern, dass dies äußerst unwahrscheinlich wäre, da der Beginn in der Kindheit (genannt “juvenile” Huntington-Krankheit oder JHK) selten ist, und es besteht nur dann ein echtes Risiko für JHK, wenn es bereits eine Familiengeschichte mit der HK bei jungen Erwachsenen gibt, und auch normalerweise nur auftritt, wenn das Huntington-Gen von einem männlichen Elternteil weitergegeben wird. Aus all diesen Gründen würde ich bei dir kein Risiko für JHK einschätzen. Selbst wenn du das Huntington-Gen geerbt haben solltest (was nach heutigem Stand eine etwa 25%-ige (1 zu 4) Chance hätte), ist es sehr unwahrscheinlich, dass du in den nächsten Jahren Symptome haben wirst.

Ich hoffe, dass dies hilft, deine Frage zu beantworten, und bitte melde dich bei uns, wenn du weitere Fragen hast.

Alles Gute

Bill