Wähle Deinen Hintergrund: Wähle Deinen Hintergrund: Registriere Dich, um Deine Auswahl zu speichern Schließen
Store Donate
Huntington's Disease Youth Organization

Ich habe zwei Geschwister. Ist es möglich, das keiner von uns die Huntington-Krankheit bekommen wird?

HDYO verfügt auf unserer Seite über mehr Informationen über die Huntington Krankheit, die für junge Leute, Eltern und Profis geeignet sind:

www.hdyo.org

Meine Mutter hat die Huntington-Krankheit, und ich habe noch zwei Geschwister. Ich möchte wissen, ob es die Möglichkeit gibt, dass keiner von uns die Merkmale entwickeln wird, oder ob am Ende einer von uns die Krankheit bekommt, aufgrund der “einer aus zwei“-Regel. Danke.

Kellie, 18, USA

Hallo Kellie,

Danke für diese interessante Frage. Die Antwort ist, dass Dein Risiko vollkommen unabhängig ist von dem Deiner Geschwister. Mit anderen Worten: Wenn Deine Mutter die Huntington-Krankheit hat, dann ist Dein Risiko das Huntington-Gen zu haben 50 %, egal was mit Deinen Geschwistern passiert. Das bedeutet, dass es möglich ist, dass Ihr alle, einige von Euch oder keiner von Euch das Gen hat.

Sehr vereinfacht dargestellt, ist es wie das Werfen einer Münze; in der Regel bekommst Du eine Mischung aus Kopf und Zahl, aber manchmal bekommst Du entweder nur Köpfe oder nur Zahlen. Egal welches Ergebnis Du bekommst, jeder Wurf ist eine unabhängige 50:50 Wahrscheinlichkeit.

Es tut mir leid, dass ich solch ein belangloses Beispiel (Münze werfen) verwendet habe, um über ein so wichtiges Thema (die Huntington-Krankheit) zu sprechen. Aber es ist eine treffende Beschreibung der Statistik. Die besten Wünsche!

Kellie - um zu ergänzen was Hugh gesagt hat, wir haben gerade einige Informationen über dieses Thema im HDYO Abschnitt „Person mit Risiko sein“– schaue Dir den Teil 50/50: Geschwister - “Einer von uns muss es haben” an. Pass auf Dich auf,

Hugh