Wähle Deinen Hintergrund: Wähle Deinen Hintergrund: Registriere Dich, um Deine Auswahl zu speichern Schließen
Store Donate
Huntington's Disease Youth Organization

Meine Mutter hatte die juvenile Form der Huntington-Krankheit. Ich bin 16 Jahre alt und habe keine Symptome, kann ich diese Form der Huntington-Krankheit trotzdem noch bekommen?

HDYO verfügt auf unserer Seite über mehr Informationen über die Huntington Krankheit, die für junge Leute, Eltern und Profis geeignet sind:

www.hdyo.org

Wenn meine Mutter die juvenile Form hatte und ich jetzt 16 bin und noch keine Symptome der JHK habe, bedeutet das, dass ich die Krankheit überhaupt nicht in mir trage oder kann sie bei mir immer noch in späterem Alter auftreten ?

Victor, Teenager, USA

Ask a question

Lieber Victor,

Danke für deine Frage, die eine wirklich schwierige ist. Der Grund, warum sie so schwierig ist, ist, dass Menschen mit der juvenilen Form der Huntington-Krankheit ziemlich selten Kinder bekommen, und es daher kaum Erfahrungswerte gibt.

Die Anzahl der CAG-Wiederholungen bleibt bei der Vererbung durch weibliche Elternteile relativ konstant. Das bedeutet, wenn du das Huntington-Gen von deiner Mutter geerbt hättest, hätte es wahrscheinlich eine ähnliche Länge wie ihres. Das würde bedeuten, dass, wenn du die Krankheit hättest, es sehr wahrscheinlich wäre, dass es eine juvenile Form wäre.

Wie dem auch sein, ich denke, dass 16 Jahre immer noch ein sehr junges Alter ist, um sicher sagen zu können, dass du die Krankheit nicht hast. Betrachtet man die Tatsache, dass du nun ohne Beeinträchtigungen 16 Jahre alt geworden bist, ist das Risiko, dass du das Huntington-Gen trägst unter 50 %, aber es ist trotzdem nicht bei 0 %. Ich denke, wenn du mit Ende 20 noch keine Symptome zeigst, ist das Risiko, dass du das Gen trägst, wirklich ziemlich niedrig.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die beste Möglichkeit, das Risiko für dich zu quantifizieren, tatsächlich die genetische Untersuchung ist, wenn es das ist, was du machen möchtest. In den meisten Ländern werden diese Tests an Menschen unter 18 Jahren nicht durchgeführt. Es gibt auch noch ein paar weitere Dinge, die in Erwägung gezogen werden müssen, wie das Vorhandensein von Lebensversicherung oder Krankenversicherung. Diese können mit einer genetischen Beratungsstelle oder mit dem behandelnden Arzt besprochen werden.

Ich wünsche dir alles Gute! Hugh